Datenschutz | AGB/Widerrrufsbelehrung | Rechtliche Hinweise | Impressum
Sie sind hier: Startseite

Die Neusten Neuigkeiten

Lesung: Tina Uebel

Von Hamburg nach Shanghai nach Bad Segeberg.
Tina Uebel, Schriftstellerin und Clubbesitzerin aus Hamburg, ist von ständigem Fernweh geplagt und immer unterwegs. So auch im Jahr 2010, als sie für ein Stipendium nach Shanghai eingeladen wurde. Sie wollte nicht einfach nach China fliegen sondern auf dem Landweg, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, reisen. Ihre Erfahrungen hat sie in Ihrem Buch "Uebel unterwegs" veröffentlicht und war gestern damit bei uns zu Gast.
In einigen ausgewählten Passagen hat Tina Uebel uns und dem Publikum, unter anderem von ihren Begegnungen in den Zügen Eurasiens und von den vielen positiven Erfahrungen in Teheran berichtet. Sie sprach über bunt gefärbte Küken, viel zu kleine Betten im Zug, Doppeltoiletten und Nachbarnationendisstaschen.
Für einen wunderbaren musikalischen Einstieg sorgte Frank Rössel (Another Fairytale), der das Publikum wieder mal mit seinen verträumten Liedern in den Bann zog.
Wir sind immer noch ganz begeistert von dem Abend und hoffen, dass Tina Uebel auch mit ihrem nächsten Buch wieder zu uns kommt.

Geschrieben am 21 May 2016

Lesung Tina Uebel "Uebel unterwegs"

MORGEN ABEND!
Tina Uebel ist morgen abend bei uns zu Gast, um aus Ihrem Buch "Uebel unterwegs". Von Hamburg nach Shanghai, nur mit öffentlchen Verkehrsmitteln. Von den Eindrücken, die sie gemacht hat wird Tina Uebel uns morgen berichten. Außerdem wird es bei der Lesung ein bisschen Musik von Another Fairytale geben. Wir freuen uns schon sehr.

Geschrieben am 19 May 2016

Lesung Tina Uebel "Uebel unterwegs"

Am 20.05.16, liest Tina Uebel aus ihrem Buch „Uebel unterwegs“.
Tina Uebel, geboren 1969 in Hamburg, ist Schriftstellerin, Illustratorin, Verlegerin, freie Journalistin und war Inhaberin des „Uebel & Gefährlich“ in Hamburg. Unter anderem schrieb sie „Frau Schrödinger bewältigt die Welt“, „Horror Vacui“ und „Last Exit Volksdorf“, mit dem sie 2012 den Hubert-Fichte Preis gewann.

In ihrem neusten Buch „Uebel unterwegs“ erzählt sie von ihrer siebenwöchigen Reise von Hamburg nach Shanghai, um dort einen Stipendiumspreis entgegenzunehmen. Doch Frau Uebel fliegt nicht einfach nach Shanghai oder setzt sich in die Transsibirische Eisenbahn, sie stellt sich ihre eigene Route zusammen und so geht ihre Reise von Hamburg über Serbien – Bulgarien – Türkei – Iran – Turkmenistan – Usbekistan – Kasachstan nach Shanghai und das allein mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Uebel erzählt von ihren Begegnungen in den Zügen dieser Welt, von ihren ganz persönlichen Begegnungen mit den fremden Kulturen der verschiedenen Länder, die sie passiert. Sie reflektiert, sinniert, hinterfragt – immer wortgewandt, charmant und mit einer Prise Humor.
Unterlegt wird die Lesung mit Bildern ihrer Reise.

Die Lesung wird am Freitag, dem 20.05.16 um 20 Uhr bei uns stattfinden. Die Karten gibt es für 7 Euro (für Schüler und Studenten 3 Euro) ebenfalls bei uns.

 

Geschrieben am 07 May 2016

Herzchen des Monats April

Die Stimmen für den letzten Monat sind ausgezählt und wir freuen und bekanntgeben zu dürfen, dass der großartige Roman "Echo" von Jan Christophersen der Gewinner ist.
In seinem Roman beschreibt er die Freundschaft zwischen Gesa und Tom. Gesa führt ein beschauliches Leben in Flensburg, ist verheiratet und hat ein Kind. Tom hingegen tourt mit seiner Band durch Europa. Die beiden sind schon seit der Schulzeit befreundet und begegnen sich immer wieder.
Jan Christophersen war schon zwei mal zu Gast bei uns, um aus seinen Romanen "Schneetage" und auch "Echo" zu lesen, deshalb freuen wir uns ganz besonders.

Natürlich geht es auch diesen Monat wieder weiter. Wir haben wieder fünf erstklassige Romane für Sie ausgewählt. Stimmen Sie ab, dann gehört eines der Bücher vielleicht bald Ihnen. Sie müssen dafür nur zu uns in den Laden oder auf unsere Website (hier klicken) und für das Buch abstimmen, das Ihnen am meisten gefällt.

 

Auf den weiteren Plätzen:


2. Roy Jacobsen "In jenen hellen Nächten"

3. Paulo Lins "Seit der Samba Samba ist"

4. Juan Gabriel Vásquez "Die geheime Geschichte Costaguanas"

5. Ron Leshem "Der geheime Basar"

Geschrieben am 02 May 2016

Die Tüdelband

Wir sind auch zwei Tage später noch völlig im Bann der Tüdelband. Letzten Donnerstag hat die Band unseren Laden voll gemacht und hat dem Publikum einen Querschnitt ihres Werkes präsentiert. Dabei haben sie eindruckvoll präsentiert, wie facettenreich plattdeutsche Popmusik sein kann. Es gab Lieder über den Sommer, über das Wiederankommen, über die Liebe und über das Zuhausesein. Sogar eine Übersetzung des Klassikers "Auf der Reeperbahn nachts um halb 1" gaben sie zum Besten

Nach dem Kozert hatten die Gäste dann noch die Möglichkeit ein bisschen mit der Kapelle zu schnacken und sich Autogramme zu holen.

Wenn Sie am Donerstag nicht da waren, sollten Sie auf jeden Fall bei der nächsten Möglichkeit auf eines Ihrer Konzerte geben. Die Tüdelband ist eine äußerst sympatische, charismatische Band, die es schafft alle Zuhörer völlig in den Bann zu ziehen.

Es lohnt sich

.

(Fotos von Wolf-Rüdiger Knoop)

Geschrieben am 30 Apr 2016

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33
Powered by CuteNews